Fragen und Antworten

Hausboot mieten oder Motoryacht charten?

Mecklenburgischen Seenplatte mit der Müritz oder die Havel in Brandenburg – was muss ich noch wissen?

Vor der Buchung

Benötige ich für meinen Urlaub einen Sportbootführerschein?

Jaein, denn…

in Deutschland gilt ab 15 PS Leistung die Pflicht einen Sportbootführerschein Binnen zu besitzen.

Für einen Großteil der Region rund um die Müritz gibt es eine Sonderregelung, den sogenannten Charterschein. Der Charterschein ist eine durch den Vermieter durchgeführte ausführliche theoretische und praktische Einweisung.

Der Charterschein berechtigt zum Führen eines Bootes für den Charterzeitraum. Besitzt eine Person an Bord den gültigen Charterschein, ist jede weitere Person (ab 16) an Bord berechtigt das Boot zu steuern, vorausgesetzt dass der Inhaber des Charterscheins an Bord ist.

Der Charterschein sollte nach Möglichkeit bei der Buchung gleich mit eingebucht werden.

Nach Buchung des Charterscheins erhalten Sie einen Link um sich auf die Charterscheineinweisung vorzubereiten.

Gibt es eine Mindestbesatzung pro Boot?

Auf unseren Booten beträgt die Mindestbesatzung zwei Personen. Eine Person muss mindestens 18 Jahre alt sein und die zweite Person mindestens 16 Jahre.

Sind Haustiere auf den Booten erlaubt?

Das ist bei jedem Boot unterschiedlich. Bitte schauen Sie dazu in die Beschreibung der einzelnen Boote.

Darf ich externe Elektrogeräte mitbringen?

Es ist nicht gestattet ohne Rücksprache externe Elektrogeräte mit an Bord zu nehmen.

Können die Boote auch an einem anderen Standort abgegeben werden?

Momentan bieten wir leider keine Einwegtouren an.

Wie sind die Boote versichert?

Die Boote sind Haftpflicht- und Kasko versichert. Bei eventuellen Schäden muss sich der Kunde bis zur Höhe der in BAR zu hinterlegende Kaution beteiligen.

Werden Zusatzversicherungen benötigt?

Grundsätzlich sind keine Zusatzversicherungen erforderlich, wir empfehlen jedoch zumindest eine Reiserücktritt- und eine Kautionsversicherung abzuschließen.

Für Zusatzversicherungen empfehlen wir Ihnen die Schomacker Hamburger Yachtversicherung. Unter dem folgenden Link können Sie die Versicherung direkt online abschließen.

Buchung und Zahlung

Welche Extraleistungen sind buchbar?

Folgende Extras können dazugebucht werden, die Preise hängen von der Mietdauer ab und sind im jeweiligen Angebot aufgeführt:

  • Charterschein 80 €

  • Skipperstunde 55 €

  • Endreinigung kleines Boot 60 €, großes Boot 85 €

  • Bettwäsche- und Handtuchset pro Person 15 €

  • Parkplatz pro Tag 5 €

  • Haustier nach Absprache auf bestimmten Booten möglich, Kosten pro Haustier 50 €

Welche Zahlungsmöglichkeit gibt es vor Ort?

Die Chartergebühr ist vorab auf das angegebene Konto zu überweisen.

Extraleistung sind in BAR vor Ort zu bezahlen.

Vor dem Urlaub

Muss bei Übernahme des Bootes eine Kaution hinterlegt werden?

Ja, bei der Übernahme des Bootes ist eine entsprechende Kaution in BAR zu hinterlegen. Die Kaution ist bei den Booten unterschiedlich. Die genaue Höhe entnehmen Sie bitte der jeweiligen Bootsseite oder der Buchungsbestätigung.

Gibt es vor Ort einen Parkplatz?

Ja, Sie können vor Ort einen Parkplatz buchen, die Kosten belaufen sich auf 5 € pro Tag.

Gibt es Tourenvorschläge?

Unter folgendem Link finden Sie aktuelle Tourenvorschläge

Muss ich Toilettenpapier mitbringen?

Auf dem Boot ist ausreichend 2 lagiges Toilettenpapier vorhanden. Es darf nur das bereitgestellte Toilettenpapier verwendet werden. Andere Stoffe oder Hygieneartikel sind nicht über die Toiletten zu entsorgen. Auftretende Verstopfung sind kostenpflichtig und müssen vom Chartergast übernommen werden.

Rückgabe

Was muss ich bei der Rückgabe beachten?

Das Boot ist in Rechlin vollzutanken. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Der verfahrene Kraftstoff von der Tankstation Rechlin bis zum Heimathafen Buchholz wird in Buchholz aufgefüllt und der Preis ist entsprechend zu entrichten.

Nach Beendigung der Mietszeit ist das Boot vereinbarungsgemäß im besenreinen Zustand mit abgewaschem und eingeräumten Geschirr sowie abgezogenen Betten dem Vermieter abzugeben.

Der Müll ist getrennt mit von Bord zu nehmen und zu entsorgen.

Die vertraglich vereinbarte Endreinigung erfolgt durch dem Vermieter.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.